Wechseljahre

Die Wechseljahre leiten vielfältige Veränderungen in deinem Körper ein:  Hitzewallungen, Schlafstörungen und ungewollter Gewichtsanstieg sind typische Beschwerden.

Dieser Plan hilft dir, gezielt und nachhaltig mit den veränderten Bedürfnissen deines Körpers umzugehen.

Wechseljahre mit gezielter Ernährung, Bewegung und Check-ups angehen

Die Die Umstellungsphase bis zur Menopause bringt nicht nur kleinere oder größere Beschwerden mit sich. Die Umstellung des Hormonhaushaltes und fehlendes Östrogen verändern so einiges im Körper. Damit du vital und fit bleibst haben sich unsere Spezialisten aus Medizin, Ernährungs- und Sportwissenschaft einen für dich passenden Gesundheitsplan entwickelt:

Fork-spoon

Ein Plus an Kalzium, Bewegung und pflanzliches Östrogen

Das sinkende Produktion von Östrogen führt zu Abbauprozessen in den Knochen, das kompensieren wir mit natürlich vorkommenden Phyto-Östrogenen aus pflanzlicher Nahrung. Dies, um Osteoporose vorzubeugen. Mit dem Ernährungsplan in diesem Programm haben wir Deinen Kalziumhaushalt immer fest im Blick. Regelmäßige Bewegung hebt nicht nur die Laune sondern Störkt auch Muskulatur und hemmt Osteoporose.
Thunder-circle

Gegen Schlafstörungen

Während den Wechseljahren treten häufiger Schlaflstörungen auf. Wir bieten Dir in Deinem Programm die Möglichkeit, Deinen Schlafrhythmus zu tracken und unterstützen dich mit einfachen aber wirksamen Übungen, die du immer und jederzeit einsetzen kannst, wenn es mit dem Schlaf hapert. Während du schläfst, kann sich Dein Körper regenerieren.
Tools

Darm anregen und Stoffwechsel erhöhen

Ein Plus an Ballaststoffen wirkt der nachlassenden Darmaktivität entgegen. Das ist ein zentraler Faktor für dein Wohlbefinden!

Weil in den Wechseljahren auch eine rasche Gewichtszunahme möglich ist, hilft Dir das Programm, früh ansteigende Gewichtskurven zu erkennen und denen auch mit kalorienreduzierten Ernährungsplänen entgegenzuwirken. 

Jetzt App downloaden und durchstarten!

Jetzt gratis App downloaden und ins Programm starten!

Ernährungsstrategie für Menopause mit mehr Kalzium, Ballaststoffen und pflanzlichen Wirkstoffen

Mahlzeiten können per Foto-Scan aufgenommen werden. Die App zeigt dir so laufend an, was dein Kalorien-Restguthaben für den Tag ist.

Einmal die Woche erfasst du dein Gewicht und die App zeigt dir, ob du auf Zielkurs bist.

Bei Abweichungen vom Zielpfad passt die künstliche Intelligenz die Pläne an, so dass du immer wieder zurück auf den Erfolgspfad kommst

Tägliche Bewegungsideen bringen Schwung ins Programm, Fitness-Tracker können eingebunden werden.

Einfach gemacht…

Gestärkt durch die Wechseljahre

In den kommenden Wochen wirst du immer wieder Neues erfahren. Um positive Resultate zu erzielen, sind Veränderungen in deinem Lebensstil notwendig. Das Motto lautet: Mit kleinen Schritten zum großen Ziel. 

Das Programm ersetzt keine Behandlung bei einem Arzt. Wir empfehlen dir, zusätzlich eine medizinische Fachperson zu konsultieren.

8 Programm-Pfeiler

Damit du genau weißt was auf dich zukommt, möchten wir die von unseren Spezialisten für dich ausgearbeitete Strategie kurz vorstellen. Dahinter verstecken sich Mediziner, Ernährungs- und Sportwissenschaftler und sie setzen auf 8 Erfolgssäulen:

Fork-spoon
Kalzium und Bewegung gegen Knochenabbau

Das sinkende Produktion von Östrogen führt zu Abbauprozessen in den Knochen. Osteoporose wird zum Thema. Deshalb sollten wir Frauen ab jetzt unseren Kalziumhaushalt immer fest im Blick behalten. Mit einer kalziumreichen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Bewegung verlangsamen wir diesen Abbauprozess aktiv. Deine Ernährungspläne übernehmen genau das für dich.

Gleichzeitig erhöhen wir in deiner Ernährung den Anteil Nahrungsfasern und Proteingehalt, damit du immer schön satt bist.


Dann kommt das Mikrobiom ins Spiel. Das ist die Gesamtheit aller Gene der uns besiedelnden Mikroorganismen. Gut zu wissen, dass das Mikrobiom im Darm aus vielen Darmbakterien besteht und diese mitentscheiden, ob wir schlank bleiben oder bei einer unvorteilhaften Ernährung dick werden. Man weiß mittlerweile, dass Gewichtsprobleme viel mit der Bakterienzusammensetzung im Darm zu tun haben.
(Quelle: Schaenzler, Beigel. Superorgan Mikrobiom. 2020)

Toilet
Ballaststoffe gegen Darmbeschwerden
Ist dein Darm träge oder hast du öfters Verstopfungen? Das kann am Rückgang der Östrogene liegen. Daher setzen wir auf Ballaststoffe in den Rezepten. Die machen nicht nur langanhaltend satt und schützen dich so vor Heißhunger, sondern bringen auch den Darm in Schwung.
Spoon
Essbare Östrogene?
Wusstest du, dass Soja die Wirkung von Östrogenen in deinem Körper nachahmt? Ebenfalls in Leinsamen und Hülsenfrüchte finden sich die dafür verantwortlichen Pflanzenstoffe Isoflavone. Daher findest du diese Zutaten immer wieder auf deinem Teller. Sie können bei Hitzewallungen und Reizbarkeit helfen.
Volume-up
Erinnerung an Vorsorgeuntersuchungen
Richtig vorbeugen ist jetzt wichtig. Dein Programm erinnert dich daher regelmäßig wichtige Dinge für die Früherkennung im Blick zu behalten. Neben dem Körpergewicht fragen wir dich auch immer wieder deinen Blutdruck und Ruhepuls zu messen. Darüber hinaus erinnern wir dich an die empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen ab 50 Jahren.
Night-fog
Gegen die Schlaflosigkeit

Während den Wechseljahren leiden viele Frauen unter Schlaflosigkeit. Wir bieten dir in deinem Programm die Möglichkeit, deinen Schlafrhythmus zu tracken und unterstützen dich mit neuen Achtsamkeitsübungen. Wichtig: Achte auf eine gute Schlafhygiene. Während du schläfst, kann sich dein Körper regenerieren.

Fire
Kaloriendefizit dank mehr Bewegung im Alltag

Sei dir bewusst, dass es pro Woche ca. 2’500 Sportkalorien zusätzlich braucht, um langfristig Gewicht reduzieren und halten zu können. So purzeln die Pfunde und deine Muskeln werden gestärkt. Dein Kalorienverbrauch im Ruhezustand wird nachhaltig erhöht. Das heißt aber nicht, dass du dann wieder mehr essen solltest. Die Folge wäre der altbekannte JoJo-Effekt.

Down-2
Gewicht reduzieren
Weil in den Wechseljahren eine rasche Gewichtszunahme möglich ist, möchten wir dem entgegenwirken. Denn zu viel Pfunde ist ein Risikofaktor für viele Krankheiten. Wir schneidern darum deinen Ernährungsplan genau auf dich zu. Basierend auf deinen Angaben zu Geschlecht, Gewicht und weiteren Faktoren, berechnen wir deine ideale Kalorienmenge. Davon ziehen wir dir 500 Kilokalorien ab, damit du ein Energiedefizit hast, das dir hilft abzunehmen. Wir begleiten dich auf deinem Weg, indem wir dir wertvolle Tipps geben um mit mehr Vitalität durch die Wechseljahre gehen zu können. Weil dieser Zeitabschnitt eine große Veränderung in deinem Leben sein kann, lassen wir dich nicht allein und du kannst dieser Zeit der Umstellung durchaus Positives abgewinnen.
Chat#2
Wir sind persönlich im Chat für dich da!  

Wenn du mal nicht mehr weiterkommst: Spreche direkt mit deinem Ernährungswissenschaftler im Experten-Chat.

Arrow-up